Hinterlasse einen Kommentar

Gehört die New York Times jetzt zur alternativen Presse?

Vom Unterhosenbomber bis zum weltweiten Tourismus der libyschen Todesschwadronen, von der Erfindung der Al-Kaida in den Bergen von Afghanistan zu den Al-Kaida-Todesschwadronen, welche sich durch Syrien bomben, es stellt sich immer mehr heraus, dass die US-Regierung selbst eine allgegenwärtige globale Bedrohung darstellt und den staatlich gesponserten Terrorismus nährt. Hinter den Kulissen ziehen die Globalisten die Fäden, welche die US-Außenpolitik als Tarnung benutzen, um mit einer Strategie der Spannung ihre globalen Interessen durchzusetzen: Die Helden und Bösewichter dieses Schauspiels, wie Bin Laden oder Kony , sind ihre Produkte. Durch Ignoranz und Apathie der Bevölkerung gelingt es dem parasitären Gesindel, diese Märchen in der Öffentlichkeit als Realität darzustellen. Es sind globalen Finanziers, die Eigentümer der transnationalen Konzerne, der Waffenindustrien und der Medien, welche diese Agenda antreiben.

…Weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: