Hinterlasse einen Kommentar

X-Class Flare in den frühen Morgenstunden des 05.03.2012

Gestern wurde die Chance eines X-Class Flares von der NOAA auf 5% eingestuft , heute liegt er bereits wenige Stunden nach diesem Forecast bei 100%.

Um 05:10Uhr  registrierten die Instrumente der NASA einen Klasse X 1,4 Flare

Die Explosion schleuderte auch einen koronalen Massenauswurf in den Weltraum. Die sich ausdehnende Wolke wird wahrscheinlich das Magnetfeld der Erde am 06. oder 07 März. streifen.

 Wenn der  koronale Massenauswurf aus dem heutien X-Flare eintrifft, könnte ein geomagnetischen Sturm bereits im Gange sein. denn ein früherer  koronaler Massenauswurf ist unterwegs , und  bereits kurz davor unseren Planeten zu erreichen. Laut Analysten des Goddard Space Weather Lab könnte uns die Plasma Wolke, die durch einen M2-Klasse Flare vom Sonnenfleck AR1429 am 4. März produziert wurde streifen. Eine Animation, wann uns die Wolke treffen könnte, finden Ihr Hier
Erst gestern, am Sonntag ereignete sich ein sehr lang- anhaltender M-Class Flare

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: