Hinterlasse einen Kommentar

Benjamin Fulford: Dem Komitee der 300 wurde eine Frist gesetzt…

von Benjamin Fulford am 20.02.2012 (Übersetzung von politata.org)

Die Gruppe, welche von sich behauptete, die amerikanische, französische und russische Revolution gestartet zu haben, hat laut Aussagen ihres Sprechers “Alexander Romanoff” dem Komitee der 300 eine Frist bis zum 31. März gesetzt. Weiterhin sei Prinz Harry in Kontakt mit der Gruppe und habe zugestimmt, die Führung der königlichen Familie aus den Händen der Queen zu übernehmen. Es sieht so aus, dass nach dem Rücktritt von über einem Dutzend wichtiger Banker und dem Bekanntwerden eines 15-Billionen-Dollar-Betrugs in England und eines 6-Billionen-Betrugs in Italien, die Warnungen (dieser Gruppe) ernst genommen wurden. Der italienische Fall ist besonders pikant, weil unter den verhafteten Personen der ehemalige Premierminister Berlusconi war. Weiter wurde für diese Woche ein Treffen zwischen Vertretern der White Dragon Society und der Dragon-Familie auf dem asiatischen Festland anberaumt, bei dem der Aufbau einer meritokratischen Wirtschaftsplanungsorganisation diskutiert werden soll.

Weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: