Archiv | Dezember 2010

Du durchsuchst die Seitenarchive nach Datum.

ExoMagazin Dezember 2010

Advertisements

Physiker suchen nach Neutrinos und hören neue Walgesänge

Eigentlich wollten Physiker bei ihren Forschungen in der Tiefsee den rätselhaften Neutrinos auf die Spur kommen. Die nicht sichtbaren Elementarteilchen, die im Wasser kurze Lichtblitze erzeugen, sind allerdings nur schwer aufzuspüren. Die Lichtblitze wiederum sollen auch Schallimpulse freisetzen. Also begannen Physiker mit hochempfindlichen Mikrofonen die Tiefsee ab 2000 Meter abzuhören. Nach Meinung der Fachleute könnten […]

Zeigt Google-Foto vom Mond rasterförmige Stadt mit Gebäuden?

Auf einem von Google gemachten Foto des Mondes scheint sich eine rasterförmige Mondstadt mit über neun Meter hohen Gebäuden abzubilden. Steven Dean aus dem englischen Dudley (West Midlands) rechnet damit, dass es eine heimliche NASA-Basis ist. Experten erklärten, dass es mit größter Wahrscheinlichkeit eine Verpixelung in den Satellitenbildern sein wird. Hier geht es zur Quelle […]

Julian Assange: WikiLeaks wird "UFO-Akten" veröffentlichen

Am heutigen Freitag beantwortete der WikiLeaks-Gründer Julian Assange für die britische Zeitung „Guardian“ Leserfragen. Besonders die Antwort auf eine Frage dürfte viele UFO-Fans weltweit in Aufregung versetzen. Assange antwortete nämlich auch auf die Frage, ob WikiLeaks Dokumente bezüglich außerirdischem Leben oder UFOs zugespielt wurden. Die meisten solcher Dokumente würden laut Assange nicht den Veröffentlichungs-Standards von […]

Manipulierte Chronologie

Vielen Dank an Sekko für den Hinweis

Weltraumgleiter X-37B beendet geheime Mission

Am 22. April dieses Jahres startete ein voll automatisierter, experimenteller »Drohnen«-Raumgleiter mit der Bezeichnung X-37B zu einem Testflug ins All. Bereits wenige Minuten nach dem Liftoff versanken die Behörden in dauerhaftes Schweigen. Über das Projekt sind nur wenige Eckdaten bekannt, engagierte Satellitenbeobachter konnten jedoch den Orbit ermitteln und anhand des Bahnverlaufs einige interessante Rückschlüsse auf […]