Hinterlasse einen Kommentar

Engste Annäherung Jupiters an die Erde seit fast 50 Jahren

Der größte Planet unseres Sonnensystems, Jupiter, wird sich in Kürze so nah an der Erde befinden wie seit fast 50 Jahren nicht mehr: Am Abend des 20. September 2010 wird er rund 368 Millionen Meilen (ca. 592 Millionen Kilometer) von der Erde entfernt und dadurch deutlich heller sein als sonst.

Für die meisten Beobachter wird er am südöstlichen Himmel nahe des Horizonts auftauchen, kurz nachdem die Dämmerung eingesetzt hat. Seine maximale Helligkeit beträgt -2,94 Größenklassen, womit er eine sehr auffällige Erscheinung abgibt. Begünstigt wird dies durch Veränderungen auf Jupiter selbst.

Im vergangenen Jahr wurde das südliche äquatoriale Band des Gasriesen von hochreflektiven Ammoniumwolken überdeckt. Jupiter wird allerdings noch bis zum Ende des Monats vergleichsweise hell bleiben. Bis zum Jahr 2022 werden sich Erde und Jupiter nicht mehr so nahe kommen wie in den kommenden Tagen.

Hier geht es zur Quelle Short News

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: