Hinterlasse einen Kommentar

Offizielles Militär-Filmmaterial zur UFO SIchtung von Rendlesham Forest soll erstmals gezeigt werden

Rekonstruktion einer der beschriebenen UFO-Sichtungen von Rendlesham Forest (Illu.) | Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
Runcorn/ England – Der Vorfall gilt nicht nur als „Englands Roswell“ sondern auch als einer der am besten dokumentierten und untersuchten UFO-Vorfälle der 1980er Jahre: Zu Weihnachten 1980 beobachteten Militärangehörige zahlreiche merkwürdige Lichter in der Nähe der Air Force Basen Bentwaters und Woodbridge in Suffolk. Die Sichtungen gipfelten in einer direkten Untersuchung eines gelandeten unidentifizierten Flugobjekts durch Soldaten der hier stationierten US Air Force im Wald von Rendlesham. Zahlreiche Theorien versuchten seither, die geschilderten Ereignisse entweder als authentische UFO-Landung oder aber auch als Fehlinterpretationen bis hin zu Schwindel zu deuten. In der kommenden Woche will nun einer der allerdings umstrittendsten Zeugen, der ehemalige US-Air Force-Soldat Larry Warren, erstmals Filmaufnahmen der Untersuchungen öffentlich zeigen, über deren Existenz bislang lediglich spekuliert worden war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: